Willkommen, Gast!. Anmelden or Registrieren

1 Antworten

Habe noch etwas vergessen.

Gefragt von: 3890 Views Questions

Den Antrag meiner Tochter habe ich auch noch nicht bewilligt bekommen. Kann es sein, dass es an meiner Kreditkarte oder an der Schreibweise unseres Nachnamens liegt?

1 Antworten



  1. Redaktion on Apr 28, 2014 Antworten

    Hallo Manni,

    wie in unserer untenstehenden Antwort erwähnt ist die Kartenzahlung oft das Problem und kann mit einem neuen ESTA-Antrag leicht behoben werden. Besonders, wenn zwei Anträge nicht “durchgingen”.

    Den Nachnamen sollte man am besten immer so wie im maschinenlesbaren Teil des Passes eingeben, wobei das ESTA-Formular mittlerweile alle Umlaute (Ä,Ü,Ö etc.) und sogar französische Apostrophe fehlerfrei in die richtige Schreibweise umwandelt. Diese Fehlerquelle würden wir daher tendenziell ausschliessen.

    Wir hoffen, dass dir unsere Antwort weitergeholfen hat.

    Dein Team von http://www.esta-fragen.de

    0 Votes Daumen hoch 0 Votes Daumen runter 0 Votes


Frage beantworten