Willkommen, Gast!. Anmelden or Registrieren

1 Antworten

Kanada – Tagesausflug Seattle – wiederzurück nach Kanada und 2 Wochen später wieder USA?

Gefragt von: 5741 Views , , ,
Questions

Hallo ihr Lieben, ich hoffe jemand kann mir helfen.

 

Im Mai fliege ich für 4 Wochen nach Vancouver. Von da aus will ich einen Tagesausflug nach Seattle machen mit dem BUS (kein genaus Datum geplant) und dann eben wieder nach Vancouver zurück, denn Anfang Juni fliege ich dann sowieso in die USA (San Francisco).

Wie läuft das jetzt mit ESTA? hab schon versucht irgendwen ans Telefon zu bekommen :/

Ich brauche ja auf dem Landweg (also der Tagesausflug nach Seattle) gar kein ESTA, habe es doch aber sowieso dabei, da ich es jetzt bald beantragen möchte für die Flugeinreise im Juni dann!

Kann ich auch einfach wenn ich nach Seattle fahre das ESTA herzeigen und die 90 Tage laufen?

 

Vielen dank schonmal :)

1 Antworten



  1. Redaktion on Apr 28, 2014 Antworten

    Hi Lina,

    bitte entschuldige unsere verspätete Antwort. Komischerweise war die Benachrichtungsfunktion der Webseite inaktiv und hat uns nicht rechtzeitig auf deine Frage aufmerksam gemacht.

    Unsere erste Frage wäre gewesen, wie du denn nach Vancouver fliegst? Solltest du dabei nämlich in den USA umsteigen, brauchst du dafür schonmal ESTA und deine “Zeit” (die 90 Tage) läuft ab diesem Moment. Innerhalb dieser 90 Tage kannst du dann so oft zwischen den USA und Kanada hin- und herreisen, wie es dir beliebt.

    Wenn du zwischen dem Trip nach Vancouver und deinem Flug nach SF im Juni wieder zurück nach Deutschland fliegst, wird dein Timer sowieso wieder auf 0 gesetzt und du kannst die 90 Tage wieder vollmachen.

    Genau haben wir deine Frage nicht verstanden, da du laut deiner Frage bei keinem Trip zu lange dort bleiben möchtest, um noch im Rahmen von ESTA einzureisen. Wenn du wissen möchtest, ob du für die Fahrt von Vancouver nach Seattle ESTA brauchst, so solltest du es auf jeden Fall haben. Zwar wird bei der Überquerung einer Landgrenze kein ESTA-Status abgefragt aber es schadet nie in den USA eine Art “Aufenthaltsgenehmigung” zu haben. Doppelt gemoppelt schadet in diesem Fall nie und wenn du im Juni sowieso wieder einreisen willst, würden wir dir empfehlen ESTA gleich vor dem ersten Trip zu beantragen.

    Wir hoffen die Antwort kam noch rechtzeitig und hilft dir weiter.

    Beste Grüße.

    Dein Team von http://www.esta-fragen.de

    0 Votes Daumen hoch 0 Votes Daumen runter 0 Votes


Frage beantworten