Willkommen, Gast!. Anmelden or Registrieren

Was ist ESTA?

In dieser kurzen Einführung erklären wir euch, was es mit dem ESTA-Antrag auf sich hat und was ihr beachten müsst, bevor ihr im Rahmen von ESTA in die USA einreisen könnt. Diese Einführung ist kurz und informativ gehalten und gibt euch alle wichtigen Informationen in nur fünf Minuten.

 
line

1-48

Was ist ESTA?

Das Visa Waiver Program (ESTA) ist das Abkommen, dass es den Bürgern der meisten EU-Staaten und anderen Bürgern, aus den USA freundlich gesonnenen Ländern, ermöglicht ohne ein Visum in die USA einzureisen. Vor einigen Jahren ging das ganz ohne ESTA. Man flog als Deutscher Staatsbürger einfach mit seinem Reisepass in die USA und konnte dort damit einreisen. Seit dem 11. September 2001 haben sich die Sicherheitsvorkehrungen aber etwas verschärft und nun muss sich jeder Reisende, der in die USA einreisen will, vorher digital “anmelden”. Dies wird online mit dem ESTA-Antrag gemacht und dauert nur wenige Minuten.

line

1-48

Wie beantrage ich ESTA?

ESTA-benoetigt

ESTA kann ganz einfach online beantragt werden. Man braucht dafür lediglich seinen Reisepass und eine Kreditkarte. So geht’s:

1. Die offzielle ESTA-Webseite aufrufen und im linken Kasten auf “Weiter” klicken.

2. Dem Beantragungs-Prozess folgen und alle verlangten Daten eingeben. Es müssen nur Felder mit einem roten Stern zwingend ausgefüllt werden.

3. Die Gebühren mit der eigenen Kreditkarte oder der Kreditkarte eines Verwandten/Bekannten bezahlen und den Antrag absenden.

4. Abwarten, bis der Antrag angenommen wurde und die entsprechende Seite mit den Angaben ausdrucken oder einfach die ESTA-Nummer notieren.

Das wars auch schon. Nachdem die Bestätigung der ESTA-Webseite vorliegt, habt ihr zwei Jahre lang einen gültigen ESTA-Status, der euch die visumsfreie Einreise in die USA ermöglicht. Sehr ausführliche Informationen zum korrekten Ausfüllen des ESTA-Antrags findet ihr auf unserer Anleitung zum Ausfüllen des ESTA-Antrags.

line

1-48

Was darf ich mit ESTA?

ESTA oder visum

ESTA ist grundsätzlich NUR bei Urlaubs- und Geschäftsreisen gültig. Wer in den USA arbeiten will (dazu zählen auch Praktika) oder studieren möchte, muss dafür ein Visum beantragen. Unsere Infografik zeigt gut auf, wofür ein Visum benötigt wird und was mit ESTA möglich ist.

ESTA-Regeln:

Wie lange gilt mein ESTA-Status?
2 Jahre oder bis der Pass abläuft (wenn das früher der Fall ist.)

Wie lange darf ich pro Reise im Land bleiben?
Maximal 90 Tage

Wie oft darf man einreisen?
So oft man will. Aber eben nur für 90 Tage am Stück.

ESTA ist keine absolute Garantie, dass man einreisen darf. Die letzte Entscheidungsgewalt liegt immer beim US-Beamten, der für die Einreise zuständig ist.

line

1-48speechbubbles-freigestellt

Diese Fragen werden oft gestellt

Manche Fragen erreichen uns deutlich öfter als Andere und werden in verschiednen Versionen immer wieder gestellt. Weitere wichtige Fragen haben wir in unserem ESTA-FAQ zusammengestellt.

Wer benötigt eine ESTA-Reisegenehmigung?

Ob jung oder alt, groß oder klein, Frau oder Mann – jeder Urlauber oder Geschäftsreisender benötigt einen bewilligten ESTA-Antrag um in die USA einreisen zu können. Auch Säuglinge und Kleinkinder. Lediglich der Hund kommt ohne aus.

Wie muss ich Umlaute (Ä,Ü,Ö) in den ESTA-Antrag eintragen?

Wer Umlaute im Namen hat, sollte einfach die Schreibweise, die im maschinenlesbaren Teil des Passes steht, übernehmen. Diese findet man in der vorletzten Zeile unter dem Passbild.

Wann muss ich ESTA beantragen?

Obwohl die Anträge meist innerhalb von wenigen Minuten angenommen werden, sollte man nicht zu lange warten. Wenn es doch mal zu einem Problem kommt, hat man noch genügend Zeit um in der Botschaft ein Visum zu beantragen.

Was ist, wenn ein ESTA-Antrag abgelehnt wurde?

Dann kommt man meistens nicht um ein reguläres Visum herum. In unserer ESTA-Hilfe, zeigen wir alle Möglichkeiten auf, die man hat, wenn es Probleme mit dem ESTA-Antrag gibt oder dieser abgelehnt wurde.

Kann man den ESTA-Antrag nur mit Kreditkarte bezahlen?

Ja. Im Moment ist es leider nur möglich, den Antrag per Kreditkarte zu bezahlen. Wer keine Kreditkarte besitzt und auf keine Karte von Verwandten oder Freunden zugreifen kann, sollte es in einem Reisebüro versuchen oder eine ESTA-Vermittlungs-Seite wählen, die Zahlung per Überweisung oder PayPal anbietet.

Werden meine Daten bei ESTA geschützt?

Nun ja. Die Daten werden ja nicht zum Spaß erhoben. Diverse Sicherheitsorgane in den USA können bei Bedarf auf diese Daten zugreifen und speichern diese auch bis zu 13 Jahre, wobei die Daten nach einem Jahr archiviert werden. Sobald die Daten archiviert sind, können deutlich weniger Beamten auf die Daten zugreifen als sonst. Die Daten werden jedenfalls nicht zu Werbezwecken weitergegeben.